Eine Klickbetrug Schwelle von 1 würde im Grunde bedeuten, dass jeder Klick von irgendeiner Person (sei er echt oder betrügerisch) deren IP sofort blockiert wird und auf die Ausschlusslisten aller Ihrer Kampagnen hinzugefügt wird. 

Dies ist aus zwei Gründen nicht empfehlenswert:

Zuerst werden Sie den echten Verkehr nach dem ersten Klick sicherlich blockieren.

Zweitens muss die Kappe, die auf die Ausschlusslisten von Google gestellt wird, berücksichtigt werden:
Die maximale Anzahl an IPs, die zu einem beliebigen Zeitpunkt gesperrt werden können, beträgt 500. Sobald diese Kappe erreicht ist, beginnt unser System, alte IPs zu entfernen und stattdessen neue einzutragen und dies wird dazu führen, dass die betrügerischen IPs schneller freigegeben werden, wenn der Schwellenwert auf 2 oder 3 Klicks gesetzt worden wäre.

Did this answer your question?