Sobald das automatische IP-Sperrsystem erkannt hat, dass die AdWords-500-IP-Marke erreicht ist, wird es beginnen, alte, potenziell nicht mehr schädliche IPs zu entfernen, die zuvor aus der Blockliste gesperrt wurden und sie durch neue, aktuelle und bedrohliche neue IPs ersetzen.
Auf diese Weise halten wir Ihre Ausschlusslisten immer neu und aktuell über aktuelle Bedrohungen zu jeder Zeit.
Wichtig zu verstehen ist, dass eine bestimmte IP, die für betrügerische Aktivität vor 2 Monaten verwendet wurde, nicht unbedingt für die gleiche Aktivität heute verwendet wird.

Did this answer your question?